Über Bea Picher

Mein Name ist Bea Pircher. Nachdem mir aufgefallen ist, dass ich mich in letzter Zeit immer weniger bewege, habe ich mich dazu entschlossen, etwas dagegen zu tun. Natürlich fesselt mich die Arbeit nur allzu oft an den Schreibtisch. Dennoch habe ich mir gedacht, dass es doch Möglichkeiten geben muss erfolgreich eine Fitnessphase einzuläuten.

bea pircher

So komme ich zu den Ergebnissen

Warum also sollte ich es nicht einmal versuchen, unterstützt von moderner Technik Fitness und Job zusammenzubringen? Da sind mir die Fitness Armbänder oder Activity Tracker aufgefallen, die neuerdings immer häufiger angeboten werden. Mein Interesse war sofort geweckt. Also habe ich mir die technischen Daten der jeweiligen Geräte vorgenommen und auch alle im Web verfügbaren Testberichte zu den Schrittzählern studiert.

Natürlich wollte ich auch wissen, was Kunden, die sich schon so einen Fitness Tracker zugelegt haben, von ihrem Gerät halten. Hier gibt es glücklicherweise Kundenforen und Blogs im Internet, die ein breites Informationsangebot bieten.

Ein weiteres Kriterium für meine Wahl war freilich das Preis-/Leistungsverhältnis. Daher habe ich die besten Fitnessarmbänder auch unter diesem Aspekt untersucht und Online-Preisvergleiche angestellt.

So habe ich nach verschiedenen Schwerpunkten eine Auswahl der besten Fitness Armbänder zusammengestellt. Einige der dazu gehörigen Apps konnte ich sogar schon selber in Augenschein nehmen, da sie zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen. Allerdings ist mir dabei schnell aufgefallen, dass sie nur mit den Möglichkeiten meines Smartphones nicht wirklich sinnvoll einsetzbar sind. Ein Activity Tracker gehört also unbedingt dazu, um sie effektiv zu nutzen.

Top